Werken für den Frühlingsmarkt

Fleissige Hände für den Frühlingsmarkt


 

 

 

Strohwolle "rugelä" und in den Eierkarton stecken, bis alle Plätze besetzt sind. Zum Schluss mit Spänen bestreuen.


 

 

 

 

 

Die Wachsbüchse muss aufgefüllt werden, um den Wachs über dem Feuer zu schmelzen.


 

 

 

 

Den Eierkarton bereitstellen und dann mit Wachs übergiessen.


 

 

 

 

 

Nach einem arbeitsreichen Vormittag mit vielen fleissigen Händen sind wir bereit für die Grillsaison.