Die Imkerin

Die imkerin kam zu Besuch


 

Was ist den das alles, was da auf dem Tisch bereit liegt?

 


 

 

Für jedes Kind eine Becherlupe.

Erkennt ihr was drin ist?

Wie sieht es aus?

Wie viele Beine hat die Biene?

Vier Flügel, einen Stachel und eine lange Zunge um den Nektar zu trinken!

 

 


 

 

Was fehlt den da noch bei der 

Drohne, Königin und die Arbeiterbiene?


 

 

Was sind die wichtigsten Werkzeuge,

die die  Imkerin für ihre Arbeit mit den Bienen braucht?

Den Schleier, Handschuhe, ganz wichtig die Rauchmaschine (fanden alle super ;-), der Besen und den Meissel.



 

Wie fühlt sich was an?

Bei wie viel Druck geht die Wabe kaputt?

Neue Wabe (weiss)

Alte Wabe ( gelb)

Waben von einem Wespennest

und Wachsplatten.

 


 

 

Jetzt haben wir einiges gehört über die Bienen und auch wie sie den Honig machen.

Wer möchte alles von der Honigwabe probieren?



 

Wir machen uns auf zum Magazin. Voller Spannung schauen die Kinder zu was passiert.


 

 

 

Ein Kind nach dem Andern darf oben

beim Futtergeschirr hineinschauen.

Man kann die langen Zungen der Bienen gut sehen mit der

sie die Zuckerlösung trinken.


 

 

Spannend wie das klingt im Bienenstock.

Es knackt, knistert, summt und brummt.


 

 

 

Vielen Dank für den spannenden Einblick in den Alltag der Bienen und die Arbeit der Imkerin.

 


 

 

Jetzt wissen wir, wo unser Geburtstagshonig herkommt.